- PRIVATUNTERRICHT -

Zusätzlich zu ihrer Tätigkeit als aktive Musikerin, hat Andra Heesch bereits früh damit begonnen Lehrtätigkeiten auf verschiedenen Ebenen aufzunehmen.

Da Andra Heesch nach dem Vordiplom auf der Violine zur Viola wechselte, auf welcher sie schließlich ihr Diplom absolvierte, kann sie auf beiden Instrumenten auf höchstem Niveau unterrichten. Zu ihren Schülern auf beiden Instrumenten zählen neben Kindern und Anfängern auch immer wieder Studenten der HfMT und aus aller Welt.

Das Piano begleitet Andra Heesch bereits ihr Leben lang und war als Nebenfach auch Teil ihres Studiums. Auf diesem Instrument freut sie sich immer wieder Anfängern in den ersten Jahren eine stabile Basis für die weitere Entwicklung zu geben.


Instrumente

Viola


Als Diplom-Bratscherin mit aktiver Konzerttätigkeit und weitreichender Lehrerfahrung, stellt die Viola sicherlich den Kern der Tätigkeit von Andra Heesch dar.

Sie unterrichtet von dem/der Anfänger*in bis zum/zur Student*in und auch immer wieder professionelle Musiker*innen.

Violine


Mit der Geige startete das Streicherleben von Andra Heesch. Bereits mit vier Jahren erhielt sie ersten Geigenunterricht bei ihrem Vater.

Da sie das Instrument bis zum Vordiplom spielte, kann Andra Heesch auch hier Unterricht von dem/der Anfänger*in bis zum universitären Niveau und für alle Altersklassen anbieten.

Piano


Schon seit ihrer Jugend begleitete Andra Heesch das Klavierspiel. Unter anderem legte sie auch einen Teil der Zulassungsprüfung zum Studium an der HfMT am Piano ab und erhielt während des Studiums auf dem Instrument Unterricht im Nebenfach.

Seit vielen Jahren unterrichtet Andra Heesch erfolgreich Anfänger*innen auf diesem Instrument.


Standort

Der Unterricht findet im Privathaus der Familie Heesch, im Musik- und Arbeitszimmer von Andra Heesch, statt. Die Familie wohnt im schönen Aumühle in Schleswig-Holstein. Der Großteil der Schüler*innen sind Aumühler*innen, Wohltorfer*innen oder Krabbenkamper*innen und können problemlos zu Fuß oder mit dem Fahrrad zum Unterricht kommen. 

Einige Schüler*innen kommen jedoch auch aus den angrenzenden Ortschaften oder aus Hamburg. Ein entsprechendes Alter vorausgesetzt, bietet sich für diese der Weg per öffentlichem Nahverkehr an. Das Haus liegt nur ungefähr 5 Gehminuten von der S-Bahn-Station Aumühle entfernt.


Lehrmethode


Schüler*innen, ob Kinder, Jugendliche oder Erwachsene, sollen Spaß am Musizieren haben. Jeder Mensch ist anders, also geht Andra Heesch auf jeden/jede Schüler*in individuell ein. Dabei legt sie großen Wert auf die richtige Kommunikation. Es geht darum, das Interesse am Violinen-, Bratschen- und Klavierspiel zu wecken und zu fördern.

Vor allem den Kindern bietet sie einen spaßorientierten Unterricht. Im Einzelunterricht wird der Lernstoff so aufgeteilt, dass das Kind in seinem Selbstwertgefühl bestärkt wird und so schnell Spaß an seinen neu erworbenen Fähigkeiten hat.

Das Unterrichtstempo ist den Bedürfnissen und Möglichkeiten eines/einer jeden Schülers*Schülerin angepasst. Eine musikalische Vorbildung ist nicht notwendig. Alle musiktheoretischen Grundlagen und das Notenlesen, auch den Violinen-, Bratschen- und Bassschlüssel, vermittelt Andra Heesch im Unterricht.


Ein ideales Einstiegsalter für Kinder gibt es nicht. Zunächst empfiehlt es sich, den Instrumentalunterricht mit musikalischer Früherziehung vorzubereiten. Danach beginnen die jüngeren Schüler*innen erst einmal mit dem Erlernen der Grundlagen des Instruments.

Erwachsene lernen anders als Jugendliche oder Kinder. Ihre Aufgabe als Lehrerin sieht Andra Heesch darin, das Instrumentalstudium Ihren persönlichen Anforderungen anzupassen. Haben Sie in früheren Jahren bereits eines der Instrumente gespielt, so wird es ein Leichtes sein, das Gelernte zu reaktivieren.

Wiedereinsteiger*innen können spieltechnische Probleme ansprechen und bekommen Anregungen, wie sie diese in den Griff bekommen. Sie spielen vielleicht in einem Laienorchester oder würden gerne in einem Ensemble mit anderen Instrumentalisten*Instrumentalistinnen zusammen musizieren? Andra Heeschs langjährige Orchester- und Kammermusikerfahrung gibt sie gerne an Sie weiter, arbeitet mit Ihnen an Ihrem Part und gibt Tipps und Anregungen im Ensemblespiel.


 

Nehmen Sie Kontakt auf

Sie oder Ihr Kind möchten ein klassisches Instrument lernen? 

Vereinbaren Sie noch heute Ihre kostenlose und unverbindliche Probestunde!